Wie in jedem Jahr wollen wir dich auch diesmal gebührend an unserer Hochschule begrüßen. Leider können wir das nicht wie üblich mit einer Woche voll mit Spiel, Spaß, Regen und einer riesigen Party tun. Trotzdem werden wir das Beste draus machen! Diese Seite wird dein Dreh- und Angelpunkt der Woche sein. Hier findest du neben dem Zeitplan auch alle Links für die Online-Veranstaltungen. Klick einfach auf eine Veranstaltung, über die du mehr erfahren möchtest.

Ab Dienstag streamen wir zusätzlich auch via Twitch, da wir dort mit einer höheren Auflösung senden können. Der Link ändert sich über die Woche nicht. Bitte beachtet die Allgemeinen Geschäfts- und Datenschutzbedingungen von Twitch, diese findet ihr hier.

Dein Stundenplan für die Woche

Die Erstiwoche ist dieses Jahr etwas später als üblich, da das Land NRW die Semesterzeiten verschoben hat. Wir sehen uns also vom 26.10.2020 bis zum 30.10.2020 zu einer Erstiwoche, die trotz aller Hürden eine großartige Woche zu werden verspricht!

Corona-Regelungen in der Erstiwoche

Aufgurund des aktuellen Infektionsgeschehens sind leider alle Präsenzveranstaltungen in der Erstiwoche abgesagt. Bitte beachtet die Regelungen der Hochschule sowie die der Stadt Aachen. Links zu einer Zusammenfassung der aktuell geltenden Regelungen der RWTH und der Stadt Aachen findest du rechts.

Solltest du während der Erstizeit trotzdem erkranken, melde dich bei deinen Tutoren! Die können dies ggf. an die entsprechenden Stellen weitergeben und dir weiterhelfen.

Weitere Informationen für Erstis

Hier findest Du weitere Informationen, die dir deinen Studienstart erleichern.

Im Bachelorinfo findest du alle hilfreichen Informationen zu dienem Studium. Eine gebundene Fassung bekommst du zusätzlich von deinen Tutoren.

Dieser Stundenplan für das Wintersemester 2020/21 für Studierende des Maschinenbaus im 1. Semester gedacht, du kannst ihn als Hilfe bzw. Richtlinie benutzen oder so übernehmen.

Dieser Stundenplan für das Wintersemester 2020/21 für Wirtschaftsingenieure mit Fachrichtung Maschinenbau im 1. Semester gedacht, du kannst ihn als Hilfe bzw. Richtlinie benutzen oder so übernehmen.

Dieser Stundenplan für das Wintersemester 2020/21 für Computational Engineering Science im 1. Semester gedacht, du kannst ihn als Hilfe bzw. Richtlinie benutzen oder so übernehmen.

Pontstraßenrabatte

Auch dieses Jahr gibt es für euch Erstis Rabatte bei einigen Restaurants und Kneipen auf der Pontstraße. Zeige dazu einfach dein Erstibändchen vor.

Restaurant/Bar/CaféAdresseAngebotPreis
K-BapPontstr. 1825% auf alle Speisen
Gold of NaplesPontstraße 12510% auf alle Speisen
Dat FrittebüdchenPontstraße 12710% auf alle Speisen
Saray RestaurantPontstraße 118-120Döner Hähnchen oder Pita Döner Hähnchen2,50 €
Döner Kalb oder Pita Döner Kalb3,00 €
Alle Studentenpizzen3,90 €
Pils oder Kölsch 0,3 l1,90 €
Weizenbier2,20 €
Pizzeria Pont PaschaPontstraße 114-116kleiner Salat ( außer bei Menüs)
Pont GrillPontstraße 119Dönerteller5,00 €
Dönertasche2,50 €
Pont AsiaPontstraße 1090,50 € weniger ( außer Boxen)
Babo Tea AachenPontstraße 89Nimm 3, zahl 2
Captain BaguetteGroßkölnstraße 61 Sandwich + Getränk5,00 €
AKL RestaurantPontstraße 1-3Schawarma Sandwich5,00 €
Falafel Sandwich2,50 €
Mama & Papa TaiPontstraße 9515% auf alle Speisen
Wrap ManPontstraße 178-180Bei jeder Bestellung einen Durstlöscher gratis
Chicken PontPontstraße 136-134Alle Biere2,00 €
Tangente/TNGNT.Pontstraße 141Berliner Luft2,00 €
Cafe KaktusPontstraße 121Mexikaner2,00 €
Weizen2,30 €
L’UMIPontstraßeab 10€ Speisen 10% Rabatt
HabibiPontstaßeFalafel (Nr.22)2,70 €
Schawarma Djej (Nr.17)2,70 €
Francisco (Nr.28)3,70 €
Sanjar Teller (Nr.37)7,00 €

Häufig gestellte Fragen

Wir haben die letzten Tage und Wochen eure Fragen gesammelt und zu eine FAQ zusammengefasst.

Wir empfehlen klar, direkt zu Studienbeginn nach Aachen zu ziehen. Die meisten Veranstaltungen werden zwar eine Teilnahme auch online ermöglichen, dennoch sind neben den fachlichen Kompetenzen im Studium auch die sozialen Interaktionen nicht zu vernachlässigen, die natürlich auch sehr eingeschränkt, aber dennoch stattfinden werden. Es ist wesentlich einfacher Leute kennenzulernen, wenn du bereits hier wohnst. Klausuren werden mit hoher Wahrscheinlichkeit weiterhin in Präsenz stattfinden.  

Zuerst stellt sich die Frage, wie du wohnen möchtest. Möchtest du in einem der zahlreichen Wohnheime, in einer WG oder doch lieber ganz allein wohnen? 

Solltest du dich für ein Wohnheim interessieren, informiere dich idealerweise direkt auf der jeweiligen Seite des Betreibers. Meistens ist dies hier in Aachen das Studierendenwerk, aber auch andere Einrichtungen, wie zum Beispiel die Katholische Hochschul-Gemeinschaft betreiben Wohnheime. 

Es sei jedoch gesagt, dass Wohnheimsplätze meist sehr gefragt sind und daher eine frühzeitige Bewerbung von Vorteil ist. 

Für die Wohnungssuche stehen dir diverse Internetseiten zur Verfügung. Zum Beispiel WG-Gesucht ist sehr zu empfehlen.  

Solltest du Probleme bei der Wohnungssuche haben, hilft die Wohnberatung des AStA. 

Für Studis im ersten Semester wird versucht, möglichst viele Veranstaltungen in Präsenz stattfinden zu lassen. Eine rein digitale Teilnahme, falls du zum Beispiel einer Risikogruppe angehörst oder aus anderen Gründen nicht an Präsenzveranstaltungen teilnehmen kannst oder willst, ist jedoch auch hier möglich. 

Für Studis in höheren Semestern werden soweit möglich ausschließlich digitale Veranstaltungen angeboten. Labore, wie zum Beispiel MTL finden in Präsenz statt. 

Die Entscheidung zur Freiversuchregelung wird noch getroffen und wir können keine Aussage zum Ausgang dieser Entscheidung treffen. Unsere Stellungnahme findest du in einem offenen Brief unter fsmb.eu/brief  

Im Sommersemester 2020 gab es die sogenannte Freiversuchregelung. Diese bewirkt, dass eine nicht bestandene Prüfung als nicht unternommen gilt. 

Das ist besonders von Vorteil für Studenten, die einen Zweit oder Drittversuch nicht bestehen. 

Wird die Prüfung aufgrund eines Täuschungsversuchs oder Nichterscheinen nicht bestanden, besteht ein solcher Anspruch übrigens nicht. 

Natürlich am besten bei unserer Ersti-Woche in der Woche vor Vorlesungsbeginn. 

Aber auch wenn du es dort nicht geschafft hast Freunde zu finden, bieten sich dir noch viele Möglichkeiten. Sprech einfach in einer Vorlesung deine Sitznachbarn an oder schreib in Online-Veranstaltungen in die Kommentare, geh zum Hochschulsport oder engagiere dich ehrenamtlich in einer Eigeninitiative oder der Fachschaft. 

Halte dir einfach vor Augen, dass die allermeisten anderen Erstis in der gleichen Situation sind wie du und auch noch kaum jemanden kennen. 

Dein Semesterticket wird dir nach erfolgreicher Einschreibung zugeschickt. Beachte bitte, dass es erst ab Semesterbeginn gültig ist. 

Mit deinem Semesterticket kannst du alle Nahverkehrsangebote in NRW und ausgewählte Linien in der niederländischen Region Limburg nutzen. So kannst du zum Beispiel mit deinem Semesterticket ohne Aufpreis nach Maastricht fahren. 

Grundsätzlich wird dir alles, was du brauchst um dein Studium zu bestehen, zur Verfügung gestellt. Es hilft allerdings oft, wenn man auf weitergehende Literatur zugreifen kann. Vorlesungsskripte kannst du üblicherweise in der ersten Vorlesungswoche beim Lehrstuhl kaufen. 

Ansonsten steht dir im RWTH-Netz über den sog. Springer-Link eine breite Auswahl an Fachliteratur des Springer Verlages kostenlos zur Verfügung. 

Empfehlenswert sind immer die Vorkurse, welche in den Wochen vor Semesterstart angeboten werden. 

Wenn du verpasst hast, dich anzumelden musst du dir aber keine Sorgen machen. Die Veranstaltungen sind so aufgebaut, dass du im ersten Semester alles mit deinem Vorwissen aus der Schule schaffen kannst. 

Dein Studium beginnt erst so richtig mit der ersten Vorlesung. Die ist dieses Jahr am 02.11.2020. 

Vorher gibt es jedoch, die Einführungswoche von deiner Fachschaft, in der du nochmal alles wichtige zum Studium erfährst und neue Leute kennen lernst. 

Grundsätzlich wird eine rein digitale Teilnahme dieses Semester vollständig möglich sein. Wenn du also, aus welchen Gründen auch immer, nicht in Präsenz in die Uni kommen kannst oder willst ist dies kein Problem. 

Ein digitales Semester bietet natürlich auch besondere Herausforderungen an deine Ausstattung zuhause. Du musst dir jedoch nicht unbedingt neue Geräte anschaffen. Online Veranstaltungen kannst du auf fast jedem Handy, Tablet oder Computer verfolgen. Ansonsten brauchst du nur das übliche, also einen Block, einen Stift und Ehrgeiz.  

Deinen Antrag stellst du direkt beim Studierendenwerk Aachen. Alle weiteren Infos findest du unter: https://www.studierendenwerk-aachen.de/de/bafoegstudienfinanzierung/bafoeg-infos-32.html 

Wenn du dein Studium nicht aus eigener Tasche finanziell stemmen willst/kannst gibt es zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Natürlich kannst du auch neben dem Studium arbeiten, beispielsweise in einem Cafe oder als HiWi direkt an der Uni. 

Weitere Informationen findest du beim AStA unter: https://www.asta.rwth-aachen.de/beratung/studienfinanzierung/  

Seit dem Sommersemester 2011 dient eine handliche blaue Karte namens RWTH BlueCard als Studierendenausweis, als Bezahlkarte in den Mensen und Cafeterien, als Bibliotheksausweis, zur Authentifizierung bei Klausuren, bei Einlasskontrollen zum Hochschulsport und bei hochschulinternen Wahlen. 

Du bekommst alle Informationen zur Abholung deiner BlueCard per Mail. 

Das IT-Center stellt zu allen Themen, wie zum Beispiel die Nutzung von VPN, die Einrichtung deines Email Postfaches oder der Erstellung von Eduroam Zugängen sehr umfangreiche Anleitungen zur Verfügung. Eine kurze Google Suche führt dich zumeist direkt auf die richtige Seite des IT-Centers. 

Das HSZ ist unser Hochschul-Sport-Zentrum. Wenn du neben dem Lernen noch etwas körperliche Betätigung suchst lohnt es sich, vorbeizuschauen. 

Alle weiteren Infos zu Sport an der RWTH findest du unter: https://hochschulsport.rwth-aachen.de/cms/~icgi/HSZ/  

Neben der Teilnahme an Lerhveranstaltungen bieten einige Firmen Studnetenpakete an. Microsoft bietet beispielsweise Studenten kostenlosen Office 356 und Windows Zugang an. Seit diesem Semester bekommen wir übrigens alle auch eine eigene Zoom Lizenz, die wir privat nutzen können. 

Es gibt allerdings unzählige Rabatte und Vergünstigungen. Wir empfehlen dir eine kurze Google Suche, du wirst überrasch sein, wo du überall Geld sparen kannst. 

Neben dem Studium und der Zeit, die du zum Lernen brauchst bieten sich dir zahlreiche Möglichkeiten, dich in das Leben in Aachen und an der RWTH einzubringen. Engagieren dich doch zum Beispiel in einem der Zahlreichen Gremien der Hochschule oder deiner Fachschaft, um etwas für alle anderen Studenten in deinem Studiengang zu tun. 

Wenn du Lust hast kannst du dich auch in einer der zahlreichen Eigeninitiativen engagieren. Um diese alle aufzuzählen fehlt hier leider der Platz. Aber vom Bau eines Rennwagens bis hin zu humanitärer Hilfe in Entwicklungsländern ist alles dabei.
Eine Übersicht findest du unter: https://www.asta.rwth-aachen.de/download/gesamtuebersicht-eigeninitiativen/  

Fachschaft Kontaktieren

Du bist keiner Tutorengruppe zugeordnet? Oder du hast deine Tutoren im Großstadtdschungel Aachens verloren? Das macht nichts! Ruf einfach bei uns an oder schreib uns eine Mail.

E-Mail-Adresse: fsmb@rwth-aachen.de

Telefonnummer: +49 241 80 95308

WhatsApp: +49 241 80 95308

Mitwirkende

Hier möchten wir uns kurz die Zeit nehmen nochmal allen Freiwilligen zu danken, die dieses Jahr eine Erstsemesterzeit überhaupt ermöglichen. Wir wollen nicht sagen, dass es mehr zu tun gab als die letzten Jahre, aber es musste eine komplett neue Erstizeit entworfen werden. Vor dem Hintergrund des Umzuges der Fachschaft in die neuen Räume an der Eilfschornsteinstraße und zum Zeitpunkt wo dieser Text geschrieben wurde ist es eine große Herausforderung für das diesjährige Erstsemester-Team.

Malte Kurbjeweit

Malte Kurbjeweit

Referent für Erstsemesterarbeit

Als Referent für Erstsemesterarbeit kümmert er sich um die Organisation der Woche in ihrer Gesamtheit. Dazu gehören neben Absprachen mit der Uni und der Organisation von AGs auch einen Überblick über alle Aufgaben zu halten und dafür zu sorgen, dass alles erledigt wird, was erledigt werden muss.

Max Schibrowski

Max Schibrowski

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Hast du schon in dein Bachelorinfo reingeguckt? Wenn ja hältst du eine Publikation von Max in den Händen. Max unterstützt die Fachschaft in allen Design- und Publikations-Angelegenheiten. Dazu gehören neben dem Bachelorinfo auch die Erstibändchen und unser Social-Media Auftritt.

Der Dank gilt natürlich nicht nur diesen Zwei, sondern allen, die dieses Jahr daran mitwirken, trotz aller Hürden eine unvergessliche Erstsemesterzeit zu ermöglichen!