Computational Engineering Science

Computational Engineering Science (CES) ist ein interdisziplinär angelegter Studiengang mit dem Ziel einen in der Simulationstechnik kompetenten Ingenieur auszubilden. Grundlage hierfür sind die Fächer Maschinenbau, Mathematik und Informatik.

Viele ingenieurwissenschaftliche Probleme sind so komplex, dass in vielen Fällen der Ingenieur ein Problem geeignet, im Sinne einer mathematischen Modellbildung, abbilden muss, damit er das entstehende Gleichungssystem mittels numerischer Methoden auf Computern lösen kann. Dabei besitzt die fachgerechte Auswahl und Beurteilung kommerzieller Softwaretools oder die Entwicklung geeigneter neuer Algorithmen und Software, sowie die Auswahl der dem Problem angemessenen Computerarchitektur, einen wichtigen Stellenwert.

Mehr Infos zum Bachelorstudiengang findest du im Erstsemesterinfo der Fachschaft. Bei weiteren Fragen wende dich einfach an unseren Referenten für CES.