Webseite WZL der RWTH Aachen

Forschungsinstitut in der Produktionstechnik

Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung von Konzepten und Implementierungen für Machine Learning und KI-Anwendungen zur Qualitätsprädiktion bei automatisierten Schweißprozessen.

Zu bearbeitende Teilaufgaben könnten hierbei sein:

–        Auswahl und Bewertung möglicher Datenquellen in automatisierten Schweißprozessen

–        Entwicklung von geeigneten Merkmalsextrahierungsverfahren aus Rohdaten

–        Entwicklung von Predictive Quality Modellen für automatisierte Fügeprozesse

Der Fokus der Arbeit wird in Abhängigkeit der Interessensschwerpunkte definiert.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an y.boelsen@wzl.rwth-aachen.de