Solar-Institut Jülich

Das Solar-Institut Julich (SIJ) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der FH Aachen am Standort Jülich. Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt „MACHBrain – Machbarkeitsstudie zur Energieversorgung des Brainergy Hub“

(Kennziffer 23-1269)

In diesem Vorhaben wird die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) des Hub-Zentralgebäudes mit den Schnittstellen zum Anschluss der Gebäude des Village und des Gewerbeparks in enger Abstimmung mit einem Planungsbüro geplant. Als Ergebnis liegen die Ausschreibungsunterlagen und die Ausgabenberechnung für die Ausführungsplanung und Realisierung der TGA des Hubs vor.

Ihre Aufgaben

  • Bewertung eines Konzepts zur Sicherung der langfristigen Technologieoffenheit des Hub-Zentralgebäudes und des Village
  • Erstellung von detaillierten Simulationsmodellen für die TGA des Hub zur Abbildung der stationären, aber auch in stationären Betriebssituationen des LowEx-Netzes
  • Bestimmung aller Auslegungsparameter und Systemrandbedingungen für die TGA-Komponenten aus Basis der Simulation
  • Verifikation des Lastenhefts durch Simulation der gewählten Konfiguration
  • Dokumentation von Projektergebnissen
  • Erstellung und Präsentation von wissenschaftlichen Berichten sowie Veröffentlichungen
  • Koordination und Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit Projektbeteiligten aus Industrie und Wissenschaft

Ihr Profil 

  • sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium in Gebäude- bzw. Versorgungstechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen mit geeigneter Vertiefungsrichtung
  • Interesse an Forschung und Entwicklung sowie wissenschaftlichem Arbeiten in einem interdisziplinären Projekt
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Teamfähigkeit sowie strukturierte uns selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Interesse an der Arbeit mit Studierenden

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen und Vergütung nach dem TV-L und eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E 13
  • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19 Stunden und 55 Minuten
  • eine Stelle, die bis zum 31.12.2022 befristet ist
  • der Arbeitsort ist Jülich
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B.) flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • attraktive und vielfältige Fort. und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zertifizierte Familienfreundlichkeit

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die Fachhochschule Aachen beabsichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Joachim Göttsche (Tel. 0241/6009-53525) gerne zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte stellen.fh-aachen.de.