Webseite ITA Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen/Lohmann GmbH & Co. KG

Die Lohmann GmbH & Co. KG, Neuwied, ist ein weltweit führendes Unternehmen für High-End-Klebeverbindungen, die branchenübergreifend zum Einsatz kommen. Eine individuelle und zuverlässige Produktentwicklung muss daher ebenso gewährleistet sein, wie eine möglichst hohe Flexibilität hinsichtlich der Produkteigenschaften. Zur Unterstützung der Produktentwicklung werden Materialmodelle benötigt um das Leistungsspektrum der Klebsysteme individuell einzustellen. Du könntest mit deiner Arbeit   wichtiges Puzzleteil hierbei sein! Und das Beste: während derTeilnahme am Programm wirst du bei uns am ITA als HiWi (12-18 Monate mit 8-10h/Woche nach Absprache) angestellt. So kannst du wertvolle Praxis in Industrie und Forschung sammeln und verdienst dabei noch etwas.

Inhalt deiner Arbeit

Das Ziel deiner Arbeit ist die Entwicklung von Materialmodellen für die Produktentwicklung der Fa. Lohmann. Auf Basis verschiedener, teils historischer Datenbasen identifizierst du wichtige Eigenschaften von Klebebändern und leitest daraus ein Vorhersagemodell für die Eigenschaften der Klebebänder ab. Daraus entwickelst du zum Beispiel Modelle zur Vorhersage der Trennkräfte von Release Linern und Performance von Klebebändern. Bei deiner Arbeit wirst du inhaltlich von einem wiss. Mitarbeiter des ITA unterstützt. Dadurch hast du Zugriff auf unsere Labore, das große Netzwerk des Instituts und erweitertes Know-How um deine Arbeit optimal durchführen zu können. Deine Ergebnisse präsentierst du in regelmäßigen Treffen (vor Ort oder online nach Absprache) der Fa. Lohmann, sodass deine Arbeit eine hohe Relevanz für das Unternehmen hat.

Interesse?

Du studierst Maschinenbau im Master und bist auf der Suche nach einer Arbeit mit hohem Praxisbezug? Dann melde dich mit deiner aussagekräftigen Bewerbung (CV, Notenspiegel, Anschreiben) bei uns. Hast du Fragen zu der Ausschreibung? Dann kontaktier uns gerne per Mail vorab.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an kai.mueller@ita.rwth-aachen.de