Webseite ITA_RWTHAachen Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University

Bereich: Medical Textiles (MedTex), Gruppe: Implantatsysteme

[PA/BA/MA] Ultra-low-profile-Stentgraft

Feines Gefäßimplantat aus hochfeinen elastischen Garnen

Beschreibung
Jährlich erkranken in Deutschland ca. 32.000 Menschen an Aortenaneurysmen – eine krankhafte Aussackung der Hauptschlagadar, die zur Ruptur (Zerreißen) der Aorta und zu lebensbedrohlichen inneren Blutungen führen kann. Eine Therapiemöglichkeit bietet die EVAR (endovaskuläre Aortenreparatur) mithilfe von textilen Stentgraftsystemen. Aufgrund verengter und stark angulierter Zugangsgefäße sind heutzutage aber bis zu 50 % aller Patienten nicht für die EVAR geeignet. Abhilfe sollen Systeme mit geringeren Profilstärken und folglich höherer Flexibilität schaffen. Eine Idee zur Verringerung der Profilstärken ist die Verwendung feiner Schlauchgewebe aus hochfeinen Garnen. Im Webprozess verursachen diese jedoch starke Probleme. Mit
elastischen Garnen soll das Problem behoben werden.
Und da kommst du ins Spiel!

Deine Aufgaben

  • Entwicklung des Herstellungsprozesses hochfeiner Schlauchgewebe für den Einsatz im Stentgraft
  • Herstellung der feinen Schlauchgewebe und Untersuchung dieser hinsichtlich der für tubuläre, vaskuläre Prothesen notwendigen Prüfungen
  • Evaluierung der Ergebnisse

Betreuung

  • Eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten
  • Gute Einarbeitung und gute Betreuung mit wöchentlichen Treffen
  • Anpassung des Umfangs je nach Art der Arbeit (FL/PA/BA/MA)
  • Beginn ab sofort

Interesse geweckt? Dann melde dich gerne per Mail!

Klicke hier für die vollständige Ausschreibung

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an kai-chieh.kuo@ita.rwth-aachen.de