Institut für Textiltechnik

Richtig, moderne Klebeverbindungen revolutionieren die Fügetechnik in all diesen und vielen weiteren Bereichen! Dabei geht die Klebetechnik über den reinen Stoffschluss hinaus und kann in einer einzigen Fügeverbindung Dämpfung, Isolation und Kraftübertragung vereinen — ein echtes Multitalent eben! Du bist neugierig geworden?

Dann haben wir DAS Projekt für Dich: Mit Industrie 4.0, vernetzter Produktion und Entwicklung wird der Traum hochindividueller und kostengünstiger Produkte Wirklichkeit. Dafür muss schnell und effizient die richtige Klebeverbindung aus schier unendlichen Einstellmöglichkeiten gefunden werden — hilf uns dabei auf Grundlage historischer Daten empirische Modelle für eine datengetriebene Entwicklung zu erstellen! Damit schaffen wir gemeinsam die Vorhersage von Materialeigenschaften für Klebebandverbindungen!

Die Firma Lohmann GmbH & Co. KG in Neuwied ist ein weltweit führender, branchenübergreifender „Hidden Champion“ im Bereich hochmoderner Klebeverbindungen—mit hoher Wahrscheinlichkeit steckt beispielsweise in Deinem Auto High-Tech der Bonding Engineers von Lohmann…

Benefits für Dich:
• Regelmäßige Meetings mit Instituts- & Unternehmensvertretern
• Unterstützung bei der Anerkennung der Thesis innerhalb Deiner Fachrichtung
• Laborressourcen des ITA stehen zu Deiner Verfügung
• Hoher Praxisbezug, direkter Einsatz Deiner Lösung
• Freie Wahl Deines Arbeitsortes
• Attraktive Dr. Peter Barth Studienförderung für Dein Projekt: in 12-18 Monaten zunächst als HiWi, dann als Masterand!

Du bist engagierter und herausragender Student in Maschinenbau, Materialwissenschaften, Informatik o. ä. mit Begeisterung für die Schnittstelle von Datenanalyse und Fügetechnik? Dann bewirb Dich noch heute mit CV, Notenspiegel und Anschreiben!

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Kai Müller

Institut für Textiltechnik

kai.mueller@ita.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an kai.mueller@ita.rwth-aachen.de