Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung erforscht das grundlegende strukturelle und tribologische Verhalten von Ma­schinenelementen und bildet dieses in experimentell validierten Modell­beschreibungen ab. Diese Modell­beschreibungen werden genutzt, um das Funktions-, Verlust- und Geräuschverhalten gesamthafter technischer Systeme mit Fokus auf die Antriebstechnik zu analysieren und zu gestalten. Die entwickelten Modelle dienen zudem der Erfor­schung und Ent­wicklung von Me­thoden des Model Based Systems Engineering als zentrales Element künftiger, indu­striel­ler Produktentstehungsprozesse.

Im Bereich Tribologie wird das Reibungs-und Verschleißverhalten vonMaschinenelementen, wie Wälzlagern untersucht.Obwohl ca. 90 % aller Wälzlager fettgeschmiert sind, sind die Mechanismen der Schmierwirkung von Fetten bisher nicht vollständig geklärt. Schmierfette stellen ein Gemisch aus einem feststoffartigem Verdickerund einem flüssigen Grundöl dar. Diesesinhomogene Stoffgemisch bedingt daskomplexe Fließ-und Schmierverhalten von Fetten. Ziel der Arbeit ist es, mittels mikroskopischenAufnahmender Fettströmung, den Einfluss des Verdickers auf das Fließverhalten des Fettes imKontaktzwischen Laufbahn und Wälzkörper zu bestimmen.

Aufgaben:

  • Mikroskopische Aufnahmen der Strömung in fettgeschmierten Wälzkontakten
  • Entwicklung eines automatisierten Bildauswerte-tools in Matlab
  • Durchführung der Versuche für dieAufnahmen sowie Auswertung der Videos und Bilder

Voraussetzung:

  • Eigenständige, zuverlässige Arbeitsweise
  • Interesse aninterdisziplinären Fragestellungen
  • Vorkenntnisse in Matlabvon Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Erweiterung des Fachwissen über Studieninhalte hinaus
  • Flexible Gestaltung der Arbeitsschwerpunkte
  • Sofortiger Beginn oder nach Absprache
  • Zügige Bearbeitungsmöglichkeit
  • AngenehmesArbeitsklima
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Intensive Betreuung

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Dennis Fischer, M. Sc. RWTH
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Schinkelstraße 10, 52062 Aachen
dennis.fischer@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an dennis.fischer@imse.rwth-aachen.de