Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung erforscht das grundlegende strukturelle und tribologische Verhalten von Ma­schinenelementen und bildet dieses in experimentell validierten Modell­beschreibungen ab. Diese Modell­beschreibungen werden genutzt, um das Funktions-, Verlust- und Geräuschverhalten gesamthafter technischer Systeme mit Fokus auf die Antriebstechnik zu analysieren und zu gestalten. Die entwickelten Modelle dienen zudem der Erfor­schung und Ent­wicklung von Me­thoden des Model Based Systems Engineering als zentrales Element künftiger, indu­striel­ler Produktentstehungsprozesse.

Aufgrund des hohen Anteils nichtelektrifizierter Abschnitte im Netz des Schienenpersonennahverkehrs sind Triebzüge mit dieselmechanischem Antrieb noch immer das Mittel der Wahl, um diese Strecken zu bedienen. Die Fahrweise des Zugführers beeinflusst dabei entscheidend den Kraftstoffverbrauch.

Im Rahmen dieser Arbeit soll die Fahrstrategie eines Triebzuges nach der Theorie der Optimalen Steuerung in ein Optimierungsproblem überführt und mit Hilfe der Dynamischen Programmierung der optimale Geschwindigkeitsverlauf mit minimalem Kraftstoffverbrauch für eine vorgegebene Fahraufgabe ermittelt werden.

Aufgaben:

  • Implementierung des Antriebs und der Fahraufgabe in MATLAB
  • Formulierung und Implementierung der Optimierungsaufgabe als Optimalsteuerungsproblem
  • Lösung des Problems mit Hilfe der Dynamischen Programmierung
  • Durchführung von Simulationen
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse

Voraussetzung:

  • Eigenständige, zuverlässige Arbeitsweise
  • Interesse an hybrider Antriebstechnik und interdisziplinären Fragestellungen
  • Vorkenntnisse in MATLAB von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Flexible Gestaltung der Arbeitsschwerpunkte
  • Zügige Bearbeitungsmöglichkeit
  • Intensive Betreuung
  • Sofortiger Beginn oder nach Absprache
  • Sehr gutes Arbeitsklima

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Hendrik Hoffmann, M. Sc. RWTH
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Schinkelstraße 10, 52062 Aachen
hendrik.hoffmann@imse.rwth-aachen.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an hendrik.hoffmann@imse.rwth-aachen.de