Helmholtz School for Data Science in Life, Earth and Energy (HDS-LEE)

Die Helmholtz School for Data Science in Life, Earth and Energy (HDS-LEE) ist eine Graduiertenschule für Promovierende, die 2019 gegründet wurde. Das Ziel ist es die nächste Generation von Datenwissenschaftlern während ihrer Doktorarbeit in engem Kontakt zu domänenspezifischem Wissen und Forschung in drei Anwendungsdomänen auszubilden und zu trainieren: Lebens- und Medizinwissenschaften, Erdwissenschaften, Energiesysteme und Materialwissenschaften. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im HDS-LEE befassen sich mit einigen der drängendsten Fragen unserer Zeit, wie z. B. Energiewende, Klimawandel und Ressourcenknappheit, Gehirnfunktion, Medikamentenentwicklung, Identifizierung von Krankheiten in sehr frühen Stadien. HDS-LEE befindet sich im ABCD-Dreieck (Aachen-Bonn/Köln-Düsseldorf) in Nordrhein-Westfalen und ist eine Kooperation zwischen der RWTH Aachen University und der Universität zu Köln, dem Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, dem Max-Planck-Institut für Eisenforschung und dem Forschungszentrum Jülich. Mehr Informationen zu HDS-LEE unter https://www.hds-lee.de/.

Deine Aufgaben

Du unterstützt die Koordination am Forschungszentrum Jülich bei folgenden Aufgaben:

  • Organisation von Veranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Workshops, …)
  • Erstellung von Vorlagen
  • Aufbereitung der Ablage
  • Erstellung von Graphiken
  • Kommunikation mit Doktorand*innen
  • Mitgestaltung der Außendarstellung von HDS-LEE (Webseite, Twitter, …)

Dein Profil

  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)
  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise

Unser Angebot

  • Umfang: idealerweise auf 450 Euro Basis
  • Arbeitsort: Home Office sehr gut möglich, bei Präsenz-Veranstaltungen und zur Einarbeitung ist der Einsatzort Forschungszentrum Jülich
  • Dauer: nach Absprache zunächst für 1 Jahr, mit Option auf Verlängerung

Wir bieten dir eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Arbeitsumfeld.

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Bewerbung bis zum 7. Januar 2022 an Ramona Kloß, hds-lee@fz-juelich.de mit dem Betreff: Bewerbung als studentische Hilfskraft HDS-LEE

Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an hds-lee@fz-juelich.de