Fraunhofer IPT

Die Europäische Union strebt mit dem »European Green Deal« an, bis zum Jahr 2050 Netto-
Treibhausgasemissionen auf null zu reduzieren. Gerade in einer Industrienation wie Deutschland trägt
jedoch das produzierende Gewerbe einen nicht unerheblichen Teil zur Belastung der Umwelt bei. Neben
der Ökobilanzierung zur Ermittlung des CO2-Fußabdrucks von Bauteilen und Produkten sind weitere
Bewertungskategorien notwendig, um ökologische Verbesserungspotenziale in der Produktion zu
ermitteln. In dieser Abschlussarbeit sollen diese Bewertungskategorien für die Herstellung von
Werkzeugen und Formen identifiziert und zu einem hierarchischen Kennzahlsystem aggregiert werden.

Deine Aufgaben

  • Theoretische Einarbeitung in die Themenfelder Werkzeugbau und ökologische Nachhaltigkeit
  • Recherche von Ansätzen zur ökologischen Bewertung der Einzel- und Kleinserienproduktion
  • Definition von Bewertungskennzahlen und Aggregation zu einem Kennzahlensystem
  • Definition eines Fragebogens und Validierung in Kooperation mit Werkzeugbau-Unternehmen
  • Hochwertige Dokumentation von Vorgehensweise und Ergebnissen

Was du mitbringst:

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Idealerweise praktische Erfahrungen im Werkzeugbau, Spritzgießen oder Blechumformung
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und eine analytische und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir bieten:

  • Ideale Rahmenbedingungen für eine praxisnahe Abschlussarbeit
  • Schnelle Bearbeitung durch intensive fachliche Betreuung
  • Themenstellung mit einer hohen industriellen und fachlichen Relevanz
  • Flexible Arbeitszeiten

Hinweis: Die Projekt- oder Abschlussarbeit kannst du bei uns ab sofort und in direkter Kooperation mit
dem Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren durchführen. Das Fachpraktikum ist gemäß den
Richtlinien der RWTH Aachen University bevorzugt bei einem produzierenden Industrieunternehmen
abzuleisten und kann nur in Ausnahmefällen bei uns stattfinden.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich
Christian Lürken, M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
christian.luerken@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an christian.luerken@ipt.fraunhofer.de