Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Du programmierst gerne und bist auf der Suche nach einer praxisnahen Abschlussarbeit? High-Speed, künstliche Intelligenz und Laser klingen nicht nach Science-Fiction für dich, sondern nach einem spannenden Forschungsfeld? Dann unterstütze uns mit deiner Abschlussarbeit im Bereich der Softwareentwicklung!

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Liftoscope“ werden das neuartige LIFT-Verfahren zu laserinduzierten Zellseparation sowie High-Speed-Mikroskopie-Technik zusammengeführt. Hierfür übernimmst du die Programmierung der Lasersteuerung und sorgst damit für eine reibungslose Integration des Lasers in ein High-Speed-Mikroskop. In einem weiteren Schritt entwickelst du ein Verfahren zur Auswahl geeigneter Zellen für den Laser-Transfer mittels Methoden der automatisierten Bildauswertung und neuronalen Netzen.

Deine Aufgaben

  • Programmierung von Methoden zur Integration des LIFT-Lasers in ein High-Speed-Mikroskop
  • Verwendung von KI-basierten Algorithmen zur Detektion von biologischen Zellen
  • Durchführung von Tests am Gerät
  • Evaluierung weiteren Entwicklungsbedarfs und Dokumentation der Ergebnisse

Was du mitbringst

  • Du studierst Informatik, Computational Engineering Science, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Physik oder ein vergleichbares Fach
  • Gute Programmierkenntnisse, idealerweise in C++, C# oder Python
  • Interesse an hardwarenaher Programmierung
  • Erfahrungen in der maschinellen Bildverarbeitung und künstlichen Intelligenz vorteilhaft
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/ oder Englisch

Was wir bieten

  • Viel Gestaltungsfreiraum zur eigenständigen Umsetzung deiner Ideen
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team und jederzeit hilfsbereite Kollegen

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Florian Narrog, M. Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
florian.narrog@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an florian.narrog@ipt.fraunhofer.de