Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Am Fraunhofer IPT entwickeln wir ein modulbasiertes Framework zur Steuerung, Auswertung und Visualisierung verschiedener Messsysteme der Optischen Kohärenztomographie (OCT). Der Einsatz-bereich erstreckt sich dabei von biomedizinischen Anwendungen bis zur Lasermaterialbearbeitung. Eine Herausforderung ist dabei die Verarbeitung und Filterung der erfassten und digitalisierten Messdaten. Im Rahmen dieser Arbeit soll der Einfluss von digitalen Filtern (FIR, IIR, o. ä.) sowie anderer Methoden auf das Signal-Rausch-Verhältnis und resultierend daraus auf die Bildqualität untersucht werden. Dabei können entsprechende Schritte der Signalverarbeitungskette als Teil der Live-Darstellung der Messung oder auch im Postprocessing-Anwendung finden. Anschließend sollen die gewonnenen Erkenntnisse in das Framework integriert sowie mit verschiedener Proben verifiziert werden.

Was du mitbringst

  • Du studierst Informatik, Maschinenbau, CES, Elektrotechnik, Physik oder ein vergleichbares technisches Fach und begeisterst dich für technologische Herausforderungen
  • Du hast Kenntnisse in den Programmiersprachen C/C++, Python oder Matlab
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie die Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten

Was wir bieten

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Exzellente Betreuung und Begleitung deiner Abschlussarbeit in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement der RWTH Aachen
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Arbeit und Freiraum für deine Ideen
  • Klar abgegrenzte und individuell angepasste Aufgabenstellung

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich
Fabian Zechel
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
fabian.zechel@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an fabian.zechel@ipt.fraunhofer.de