Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Infolge des globalen Wettbewerbs und steigender Kundenansprüche haben sich die
Qualitätsanforderungen für fertigende Unternehmen stark erhöht. Für den Einsatz von
Datenanalysemethoden zur Qualitätsverbesserung erweist sich die eindeutige Zuordnung von
Produktionsdaten aus der Fertigung zu Produkten als zentrale Herausforderung. Abhilfe schafft ein
geeignetes Traceability-System, welches die Grundlage zur Ableitung eines digitalen Zwillings des
Produktes darstellt. Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist daher die Entwicklung eines Konzepts für die
physische und IT-seitige Umsetzung eines Traceability-Systems in der Produktion. Die Validierung der
erarbeiteten Konzeptionierung erfolgt im Rahmen eines realen Anwendungsszenarios aus der
Produktion.

Deine Aufgaben

  • Einarbeitung in den Stand der Technik zu den Themen Traceability, künstliche Intelligenz und digitaler Zwilling
  • Identifikation von physischen und IT-seitigen Anforderungen an Traceability-Systeme
  • Entwicklung einer Methodik für Umsetzung von Traceability als Enabler künstlicher Intelligenz in
    der Produktion
  • Praktische Anwendung anhand einer prototypischen Implementierung für einen realen Anwendungsfall
  • Auswertung und Dokumentation der ErgebnisseWas du mitbringst
  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik oder ein vergleichbares Fach
  • Interesse an Trendthemen wie Digitalisierung, Data Science, Künstliche Intelligenz und Digitaler
    Zwilling
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Interdisziplinäres Forschungsfeld
  • Mitarbeit in einem Forschungsprojekt mit namhaften Partnern aus der Industrie und in einem engagierten Team
  • Klar abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium

Hinweis: Die Projekt- oder Abschlussarbeit kannst du bei uns ab sofort und in direkter Kooperation mit
dem Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement durchführen. Das Fachpraktikum
ist gemäß den Richtlinien der RWTH Aachen University bevorzugt bei einem produzierenden
Industrieunternehmen abzuleisten und kann nur in Ausnahmefällen bei uns stattfinden.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Alexander Kies M. Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
alexander.kies@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an alexander.kies@ipt.fraunhofer.de