Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Wasserstoffenergie ist für eine nachhaltige Zukunft eine der wichtigsten Schlüsseltechnologien.
Durch den Einsatz von innovativen faserverstärkten Thermoplasten können Drucktanks zur
Wasserstoffspeicherung hergestellt werden, die gleichzeitig über ein hohes Leichtbaupotenzial verfügen
und recycelt werden können. Um die Produktivität und die Qualität in der Fertigung von Drucktanks zu
erhöhen, entwickelst du im Rahmen dieser Abschlussarbeit eine Messmethodik, mit der das
Herstellungsverfahren der Wasserstoffdrucktanks charakterisiert werden kann.

Deine Aufgaben

  • Recherche zum Stand der Materialprüfung der Faserverbundkunststoffe und der Druckbehälter
  • Entwicklung der Messmethode für die Charakterisierung des Herstellungsprozesses von
  • Wasserstoffdrucktanks, insbesondere im Dombereich
  • Programmiertechnische Implementierung der für die Messmethode spezifischen
  • Robotersteuerung (offline Programmierung) und Datenverarbeitung

Was du mitbringst

  • Du studierst Produktionstechnik, Automatisierungstechnik, Werkstofftechnik oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast erste Erfahrung mit faserverstärkten Kunststoffen, CAM Software und in der Programmierung
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und eine eigenständige, verantwortungsbewusste
    Arbeitsweise

Was wir bieten

  • Viel Gestaltungsfreiraum zur eigenständigen Umsetzung deiner Ideen
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten

Hinweis: Die Projekt- oder Abschlussarbeit kannst du bei uns ab sofort und in direkter Kooperation mit
dem Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen durchführen. Das Fachpraktikum ist gemäß den Richtlinien der
RWTH Aachen University bevorzugt bei einem produzierenden Industrieunternehmen abzuleisten und
kann nur in Ausnahmefällen bei uns stattfinden.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Eimantas Survila
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
eimantas.survila@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an eimantas.survila@ipt.fraunhofer.de