Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Digitalisierung und Globalisierung sorgt für eine immer stärker vernetzte Industrielandschaft. So zielt auch die Idee des Industrial Internet of Things (IIoT) auf eine enge Vernetzung von Maschinen, damit die Automatisierung und Optimierung von Prozessen weiter voranschreiten kann. Der Kern für eine übergreifende Vernetzung stellt eine maschinell-verständliche und erweiterbare Standardisierung da. Technologien aus dem Semantic Web bieten eine gute Grundlage zur Erzeugung solcher Standardisierungen als syntaktisch klar definierter Ontologien. Die Hochleistungszerspanung stellt einen wichtigen Schritt zur Anreicherung von Werkstücken mit prozesskettenübergreifenden Informationen dar.

Deine Aufgaben

  • Einarbeitung in die Aufgabenstellung und Aufarbeitung des Standes der Technik
  • Recherche zu Normen und definierten Standardisierungen
  • Durchführung von Fach-Interviews und Erstellung einer domänenspezifischen Ontologie
  • Systematische Überführung der Ontologie in eine maschinell verständliche Syntax
  • Testweise Erprobung der erzeugten Ontologie

Was du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast erste Erfahrung im Umgang mit Web Technologien
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch

Was wir bieten

  • Direkte Verwertung deiner Ergebnisse in einem aktuellen Forschungsprojekt
  • Schnelle Themenbearbeitung und eine professionelle Betreuung
  • Mitarbeit in einem engagierten und kollegialen Team

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich
Sven Schiller
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
sven.schiller@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an sven.schiller@ipt.fraunhofer.de