Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Für Prozessketten in der Optikproduktion nutzen wir am Fraunhofer IPT Machine Learning (ML) – Modelle, die die Qualität der Produkte voraussagen können. In dieser Abschlussarbeit sollen die ML-Modelle in die bestehende Infrastruktur implementiert (deployed) werden. Die Anlage bedienenden Personen können so die Ergebnisse nutzen, um Anpassungen der Prozessparameter für eine Optimierung der Produktqualität vorzunehmen.

Deine Aufgaben

  • Einarbeitung in den Stand der Technik des Deployments
  • Deployment eines ML-Modells in die bestehende Infrastruktur der Optikproduktion
  • Ergebnisaufbereitung für die Anlage bedienenden Personen
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast erste Erfahrung im Bereich Data Science, Software Engineering oder DevOps
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Pionierrolle im Deployment von ML-Modellen in der Optikproduktion
  • Exzellente Ausstattung an Maschinen und Infrastruktur (Cloud-Plattform VFK und Rechencluster)
  • Mitarbeit in einem engagierten Team bestehend aus Ingenieur*innen, Data Scientists* und Softwareentwickler*innen
  • Vorhandene Datengrundlage und ML-Modelle

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich
Hendrik Mende, M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
hendrik.mende@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an hendrik.mende@ipt.fraunhofer.de