Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Im Bereich der optischen Messtechnik wurde ein hochauflösendes OCT-Messsystem (OCT = Optische Kohärenztomographie) entwickelt, welches für die Inline-Qualitätskontrolle angewendet werden kann, beispielsweise im Bereich der Medizintechnik oder bei der Schichtdickenbestimmung funktionaler Oberflächen. Aufgrund der kohärenten Natur des Bildgebungsverfahrens leiden OCT-Bilder unter anderem an Speckle-Rauschen. Speckle schränkt den Kontrast und das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von OCT-Bildern ein. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll ein Verfahren angewendet werden, welches diese Bildartefakte hardwaretechnisch mittels Adaptiver Optik reduzieren soll.

Deine Aufgaben

  • Erschließung einer hardwaretechnischen Methode zur Reduzierung von Speckle-Rauschen
  • Entwicklung eines optischen Aufbaus zur Messung der Speckle-Größe
  • Durchführung von Versuchsreihen zur Validierung der Speckle-Reduktion
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was du mitbringst

  • Du studierst Optik/ Photonik, Maschinenbau, Physik oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast Kenntnisse im Bereich Optik und Messtechnik
  • Du hast Erfahrung mit Matlab oder anderen Programmiersprachen

Was wir bieten

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten und kollegialen Team

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Charlotte Stehmar, M. Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
charlotte.stehmar@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an charlotte.stehmar@ipt.fraunhofer.de