Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Mit Laser Powder Bed Fusion (LPBF) werden Bauteile hergestellt, die mit konventionellen Fertigungsverfahren nicht hergestellt werden können. Ziel der Abschlussarbeit ist es, unter Berücksichtigung der geometrischen und fertigungstechnischen Freiheiten des LPBF-Verfahrens ein Fräswerkzeug neu zu designen. Das Werkzeug wird von dir mechanisch und thermisch ausgelegt und für den 3D-Druck konstruiert.

Deine Aufgaben

  • Ermittlung der Anforderungen an das Fräswerkzeug
  • Mechanische und thermische Auslegung des Messerkopfs
  • Entwicklung von Designkonzepten
  • Konstruktion des Messerkopfs mit CATIA V5 und Hyperworks für den 3D-Druck

Was du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Physik oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast erste Erfahrung im Umgang mit CATIA V5 und Hyperworks oder Ähnlichem
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch

Was wir bieten

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Stefan Gräfe, M.Eng.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
stefan.graefe@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an stefan.graefe@ipt.fraunhofer.de