Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Produzierende Unternehmen agieren in einer Wettbewerbslandschaft, die sie zwingt, sich ständig weiterzuentwickeln. Traditionell konzentrierten sich die Optimierungszyklen auf Fertigungsprozesse und Materialkosten, um die Produktivität kontinuierlich zu steigern. Heute sind produzierende Unternehmen in der vierten industriellen Revolution angekommen. Sie haben mittlerweile vielfältige Möglichkeiten, Daten aufzunehmen – das darin liegende Potenzial zur Steigerung der Produktivität wird jedoch bei weitem nicht gehoben. Das intelligente produzierende Unternehmen beschreibt den Zielzustand, in dem Unternehmen diese Daten mithilfe von Datenanalyseverfahren, künstlicher Intelligenz oder maschinell lernender Systeme bestmöglich ausnutzen und so nachhaltige Wettbewerbsvorteile realisieren. Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist es, Fähigkeitskombinationen aufzuzeigen, mit denen Unternehmen diesen Zielzustand in wirtschaftlich sinnvollen Schritten erreichen können.

Deine Aufgaben

  • Analyse von Vorarbeiten im Bereich der intelligenten produzierenden Unternehmen und der Einflussfaktoren der Arbeitsproduktivität
  • Identifikation möglicher Fähigkeits-Einflussfaktor-Kombinationen
  • Analyse möglicher Optimierungskriterien zur Bündelung von Fähigkeiten
  • Entwicklung eines Modells zur Bündelung von Fähigkeiten zur Steigerung der Arbeitsproduktivität für intelligente produzierende Unternehmen

Was du mitbringst

  • Du studierst (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Informatik, Betriebswirtschaftslehre oder ein vergleichbares Fach und kannst sehr gute Studienleistungen vorweisen
  • Du interessierst dich für technisch-wirtschaftliche Fragestellungen im Themenfeld Technologie- und Innovationsmanagement sowie strategisches Management
  • Du bist hoch motiviert und arbeitest gerne eigenverantwortlich
  • Du verfügst über sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines praxisrelevanten, hochaktuellen und spannenden Themas
  • Umfangreiche und professionelle Betreuung in einer abgegrenzten Aufgabenstellung
  • Zielgerichtete und schnelle Themenbearbeitung

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Thomas Scheuer M. Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
thomas.scheuer@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an thomas.scheuer@ipt.fraunhofer.de