Webseite Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT

Das Fraunhofer IPT setzt für verschiedenste Anwendungsfälle aus unterschiedlichen Domänen (z. B. Medizin, Luft- und Raumfahrt, allgemeiner Maschinenbau) Algorithmen des maschinellen Lernens (ML) ein. In vielen Fällen müssen aufgrund der spezifischen Anforderungen eines Anwendungsfalls der Produktion völlig neue ML-Pipelines aufgesetzt werden. Transfer Learning (AutoML) bietet die Möglichkeit, bereits bestehende ML-Pipelines zu nutzen und somit effizient zu performanten Ergebnissen zu kommen. Daher soll in der Abschlussarbeit ein Ansatz entwickelt werden, welcher automatisiert geeignete Methoden und Algorithmen für die gegebenen Anwendungsfälle aus der Produktion auswählt und implementiert.

Deine Aufgaben

  • Einarbeitung in den Stand der Technik zum Transfer Learning
  • Auswahl und Implementierung eines geeigneten Transfer Learning-Systems
  • Benchmarking verschiedener Ansätze (z. B. ML-Algorithmen, Expertensysteme)
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Erste Erfahrungen im Bereich Machine Learning von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Pionierrolle bei der Entwicklung eines Transfer Learning-Systems zur Auswahl geeigneter Pipelines der Datenaufbereitung und ML-Algorithmen in der Produktion
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem industrienahen Forschungsprojekt und in einem engagierten Team

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Maik Frye, M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
maik.frye@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an maik.frye@ipt.fraunhofer.de