Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

High-Speed ist dein Ding? Dann unterstütze uns bei der Weiterentwicklung von Mikroskopiesystemen für die automatisierte Hochdurchsatz-Bildgebung. Diese setzen wir neben der Qualitätsprüfung in der Industrie auch im Life-Sciences-Bereich, beispielsweise in der automatisierten Zellkultur, ein.

Deine Aufgaben

  • Integration von neuen Komponenten in die High-Speed-Mikroskopie-Software
  • Mechanischer Aufbau und Hardwareentwicklung für automatisierte Mikroskope
  • Eigenständige Mitarbeit an FuE-Projekten und Industrieprojekten im Bereich der High-Speed-Mikroskopie

Was du mitbringst

  • Du studierst CES, technische Informatik, Optik, Maschinenbau oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast fundierte Kenntnisse in der objektorientierten Programmentwicklung in C++/C#/Python
  • Gute Konstruktionskenntnisse und deren Anwendung in CAD-Programmen
  • Erste Erfahrungen mit hardwarenaher Programmierung, z. B. SPS, Mikrocontroller, Schnittstellen
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Umsetzung deiner Ideen in industrierelevanten Projekten

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Tobias Piotrowski
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
tobias.piotrowski@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an tobias.piotrowski@ipt.fraunhofer.de