Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Thermoplastische faserverstärkte Kunststoffe (FVK) weisen hohes technologisches Potenzial für die Reduktion der Produktionszeiten innovativer Leichtbaukomponenten. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, wird die Optimierung dieser Produktionsprozesse unter anderem mit der Digitalisierung angestrebt. Als studentische Hilfskraft übernimmst du abwechslungsreiche Arbeiten, um die Technologien des Tapelegens und Tapewickelns der thermoplastischen FVK mit der Digitalisierung voranzubringen.

Deine Aufgaben

  • Entwicklung und Implementierung der Strategien für die Datenakkumulation des Tapelege- und Tapewickelprozesses
  • Weiterentwicklung des digitalen Schattens für das Tapelegen thermoplastischer FVK
  • Modellierung der physikalischen Prozesse mit datenbasierten Ansätzen (z. B. Machine Learning)

Was du mitbringst

  • Du studierst Automatisierungstechnik, Informatik, Maschinenbau oder ein vergleichbares ingenieurwissenschaftliches Fach
  • Du bist hoch motiviert und arbeitest gerne selbständig
  • Du hast fundierte Erfahrungen in der Programmierung (Matlab, Python o. ä.)
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Viel Gestaltungsfreiraum zur eigenständigen Umsetzung deiner Ideen

Auf deine aussagekräftige Bewerbung freut sich
Eimantas Survila
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
eimantas.survila@ipt.fraunhofer.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an eimantas.survila@ipt.fraunhofer.de