Eisenbahn-Bundesamt (EBA)

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständi- ge Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Das EBA ist Teil eines 357.582 km2 großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Mehr unter http://www.damit-alles-läuft.de

Das Eisenbahn-Bundessamt (EBA) sucht mit Start zum 1. Juli 2022 mehrere

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) mit Uni-Diplom oder Masterabschluss für das technische Referendariat (Traineeausbildung) an verschiedenen Standorten in Deutschland.

Ihr Karrierestart:

Im fachspezifischen Vorbereitungsdienst – Bahnwesen – in der Laufbahn des höheren technischen Verwaltungsdienstes mit den Schwerpunktgebieten Bauingenieurwesen (BT), Signal-, Telekom- munikations- und Elektrotechnik (STE) sowie Maschinentechnik (MT) durchlaufen Sie in einem Zeitraum von 24 Monaten wechselnde Stationen im Eisenbahn-Bundesamt, in universitären Einrich- tungen und in Lehrstätten der Eisenbahnunternehmen.

Der Vorbereitungsdienst dauert zwei Jahre und endet mit der Großen Staatsprüfung. Während dieser Zeit erhalten Sie Anwärterbezüge inkl. Anwärtersonderzuschlägen (ca. 3.100 Euro netto). Die Höhe der Bezüge richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen (Familien- stand/Kinderzahl/…).

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Laufbahnausbildung besteht die Möglichkeit der Anschlussbe- schäftigung im Eisenbahn-Bundesamt durch Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe in der Besoldungsgruppe A 13 der Bundesbesoldungsordnung, oder durch Übernahme in ein tarifli- ches Arbeitsverhältnis.

Bis zum 03.01.2022 finden Sie die ausführlichen Stellenausschreibungen (inkl. Anforderungsprofil und Hinweisen zum Bewerbungs- verfahren) auf der Homepage des Eisenbahn-Bundesamtes (s. unten). Abschlussurkunde und -zeugnis müssen 06/2022 vorliegen. Nähere Informationen zur Laufbahnausbildung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.eba.bund.de/DE/DasEBA/ArbeitgeberEBA/Ausbildung/Re ferendare/referendare_node.html

Ansprechpartner/in:

Als Ansprechpersonen steht Ihnen seitens des Eisenbahn-Bundesamtes Herr Keiter unter der Rufnummer (0228) 9826 -542 zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.eba.bund.de.