Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. - Institut für Fahrzeugkonzepte

Ihre Mission:
Die Fahrzeugreichweite, hier speziell von Brennstoffzellenfahrzeugen, reduziert sich mit zunehmenden Klimatisierungsbedarf. Hierfür wird am DLR Institut für Fahrzeugkonzepte eine Klimatisierung entwickelt, die nicht die elektrische Energie der Brennstoffzelle verwendet, sondern das bisher ungenutzte Potential zwischen Drucktank und Brennstoffzelle. Sie können in Ihrer studentischen Tätigkeit dazu beitragen, dass durch ein valides Simulationsmodell die Effekte auf die Reichweite weiter erforscht werden können.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Anpassung des Dymola Modells der MH-Kältemaschine und automatisierte Simulation mit Python
  • Validierung an realen Prüfstands Daten
  • Kopplung mit Fahrzeugmodellen

Ihre Qualifikation:

  • Bachelor Maschinenbau, Energietechnik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik oder Vergleichbares
  • Modellierungs- und Simulationserfahrung
  • Grundkenntnisse in Wärme- und Stoffübertragung
  • Grundlagen in der Programmiersprache Python und OOP
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Grundlagen in Wasserstoffspeichertechnologien wünschenswert

Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.
Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 57484 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs.

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte dlr.concludis.de.