Webseite IMAZLWIFU Cybernetics Lab IMA & IfU

Wir digitalisieren Produktion, Arbeitsorganisation, Lernprozesse

Unser Profil

Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA/WZL-MQ) bietet seinen Mitarbeiter*innen ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung nachhaltig voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie. Aspekte unserer ganzheitlichen Betrachtung sind unter anderem das Management großer Datenmengen (Big Data), ihre intelligente Analyse (Smart Data, KI) sowie die Zugänglichkeit und Repräsentation von Informationen durch moderne Benutzerschnittstellen (AR/VR). Darüber hinaus erforschen, entwickeln und implementieren wir zukunftsweisende und nachhaltigkeitsorientierte Konzepte und Lösungen für Innovations-, Organisationsentwicklungs-, Lern- und Wissensprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Regionalentwicklung.

 

Ihr Profil

·         Student/in der Fachrichtung Maschinenbau, CES, Informatik, E-Technik bzw. verwandte Disziplinen

·         Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

·         Hohes Maß an Eigeninitiative und selbstverantwortliches Arbeiten

·         Grundkenntnisse in Python

·         Hohe Motivation für die Entwicklung von Software

·         Wunsch nach langfristiger Mitarbeit

·         Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit

 

Ihre Aufgaben

·         Einarbeitung in die bisherige Arbeit des Projekts und in den Bereich des Spritzgießens

·         Softwareentwicklung und Tests eines Teilsystems mit Python

·         Implementierung von Merkmalserkennungen aus 3D-Objekten

·         Einarbeitung in das 3D-Tool Visi und Tests mit unserem System

·         Mitarbeit im Projektgeschehen, Brainstorming und Diskussion von Lösungen

 

Unser Angebot

·         Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet

·         Arbeit in und mit einem freundlichen, jungen und interdisziplinären Team

·         Offenheit für Neues und Innovatives

·         Hervorragende Kommunikationsstrukturen

·         Möglichkeit zur Fortbildung durch hausinternes Seminarprogramm

·         Flexible Arbeitszeitenabsprache

 

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet auf 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung gerne möglich.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden, wobei eine Beschäftigung zwischen 15 und 19 Stunden wünschenswert ist. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit wird individuell abgesprochen und festgelegt.

 

Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte. Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Für Vorabinformationen steht Ihnen

Johanna Lauwigi
Tel.: +49 (0) 241 80-911 04
E-Mail: Johanna.Lauwigi@ima.rwth-aachen.de

zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens zum 14.12.2021 an:

Cybernetics Lab IMA & IfU
RWTH Aachen University
Robert Jungnickel
Dennewartstraße 27
52068 Aachen

gerne auch per E-Mail an:

Johanna.Lauwigi@ima.rwth-aachen.de

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzmäßig bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an johanna.lauwigi@ima.rwth-aachen.de