Webseite Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.
Im Zuge des Ausbaus der Windenergie kommt es langfristig zu Überkapazitäten im Stromnetz und damit zur häufigeren Abregelungen von Windenergieanlagen. Um dennoch hohe Einsatzzeiten der Anlagen zu realisieren, müssen alternative Einsatzoptionen für Windenergieanlagen untersucht werden.
Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung eines Kataloges von Power to X Anlagen, die in Kombination mit Windparks betrieben werden können.
Neben einer Abschätzung des TRL Levels der jeweiligen Anlagen, soll eine detaillierte technische Spezifikation der Energiewandler angefertigt werden. Es soll abgeleitet werden, welche Infrastruktur für den Einsatz nötig ist.
Die technische Spezifikation soll genutzt werden um eine erste Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Technologien durchzuführen.

Aufgaben:

  • Betrachtung von verfügbaren Power to X Technologien und Prozessketten mit Hinblick auf deren Kombinierbarkeit mit dem Erzeuger Windenergie
  • Erstellung von technischen Spezifikationen und Anforderungsprofilen von Power to X Anlagen unter Einbezug der notwendigen Infrastruktur
  • Erste Wirtschaftlichkeitsabschätzung der einzelnen Technologien unter Einbezug verschiedener externer Einflussgrößen

Voraussetzung:

  • Motivation zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eine sichere Beherrschung der englischen Sprache
  • Für die Bearbeitung der Masterarbeit sind Vorkenntnisse im Bereich der Energietechnik wünschenswert.

Wir bieten:

  • Enges Betreuungsverhältnis und die Ermöglichung einer zügigen Bearbeitung
  • Wissenschaftliches Arbeiten in einem hoch motivierten, interdisziplinären Team
  • Sofortiger Beginn oder Beginn nach Absprache möglich
  • Flexible Arbeitszeiten

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Thorsten Reichartz, M. Sc. RWTH
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
thorsten.reichartz@cwd.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an thorsten.reichartz@cwd.rwth-aachen.de