Webseite Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.

Doch das in der Bundesrepublik vorhandene Flächenpotential zum Betreiben von WEAist begrenzt. Strenge Anforderungen an den Lärmschutz bedingen dabei die Entwicklung möglichst schallarmer WEAs, um das Potential so gut wie möglich auszunutzen zu können.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Simulation der Schallquellen und Transferpfade innerhalb einer WEA, um mögliche Schallursachen frühzeitig im Entwicklungsprozess optimieren zu können.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen die Transferpfade des Schalls für verschiedene Lagermodelle verglichen werden. Hierzu sollauf Grundlage eines bestehenden MKS-Modells verschiedene Lagerkonzepte aufgebaut und miteinander verglichen werden.

Aufgaben:

  • Literaturrecherche und Einarbeitung in die Thematik
  • Erweitern eines bestehenden MKS-Modells einer WEA für Körperschallsimulationen
  • Transferpfadanalyse an einem MKS-Modell einer WEA
  • Umbau des MKS-Modells auf verschiedene Lagermodelle
  • Identifizierung und Vergleich kritischer Transferpfade

Voraussetzungen:

  • Motivation zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, Kommunikations-und Teamfähigkeit, sowie eine sichere Beherrschung der deutschen und englischenSprache
  • Vorkenntnisse im Bereich MKS (SIMPACK) und MatLab sind nützlich, aber nicht zwingend erforderlich
  • Vorkenntnisse im Bereich von Windenergieanalgen sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Wissenschaftliches Arbeiten in einem hoch motivierten, interdisziplinären Team
  • Intensive Betreuung
  • Vertiefung von Fachwissen und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Sofortiger Beginn ist möglich

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Max Mustermann, M. Sc. RWTH
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
wilhelm.schuenemann@cwd.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an wilhelm.schuenemann@cwd.rwth-aachen.de