Webseite Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurde  eine grundlastoptimierte Windenergieanlage entwickeltund am Prüfstand des CWDs experimentell validiert. Um die Belastung der eingesetzten Komponenten berechnen zu können, sollen entsprechende Simulationsmodelle aufgebaut werden. Anhand dieser Komponentenmodelle soll bereits eine erste Bewertung von Lastzuständen erfolgen. Hierzu können auch Prüfstandsmessungen genutzt werden.

Aufgaben:

  • Literaturrecherche und Einarbeitung in die Thematik
  • Aufbau von Simulationsmodellen zur Abbildung einzelner Komponenten (z.B. Großwälzlager)
  • Berechnung der sich im Betrieb ergebenden Lasten

Voraussetzung:

  • Motivation zumeigenverantwortlichem Arbeiten
  • Grundlegendes mechanisches Verständnis
  • Interesse an Simulation

Wir bieten:

  • Interessante und praxisorientierte Problemstellung
  • Individuelle und intensive Betreuung
  • Freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung alswissenschaftlicher Mitarbeiter besteht

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Amin Loriemi, M. Sc.
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
amin.loriemi@cwd.rwth-aachen.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an amin.loriemi@cwd.rwth-aachen.de