Webseite Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.

Aktuelle Windenergieanlagen (WEA) setzen als Hauptlager ausschließlich Wälzlager ein. Im Schadensfall verursachen diese jedoch hohe Reparaturkosten. Deswegen forscht das CWD intensiv am Einsatz von Gleitlagern als WEA-Hauptlager. Diese ermöglichen unter anderem den Austausch einzelner Lagerpads, wodurch im Schadensfall die Reparaturkosten deutlich sinken können.
Im Rahmen der Forschungsaktivitäten wurde das konische Gleitlager FLEXPAD entwickelt. Dieses soll nun weiter hinsichtlich des hydrodynamischen Druckaufbaus am Lagerpad optimiert werden. Dazu eignet sich unter anderem einen Anpassung der Einlaufkontur.
In dieser Abschlussarbeit soll mithilfe von Gesamtlager-Simulationen der Einfluss unterschiedlicher Einlaufkonturen untersucht werden. Im Anschluss sollen die neu gewonnen Erkenntnisse zur Optimierung der Kontur genutzt werden.

Aufgaben:

  • Einarbeiten in die Thematik und die Software FIRST
  • Identifizieren und simulieren möglicher Einlaufkonturen
  • Auswerten der Simulationsergebnisse und ableiten von Schlüsselparametern

Voraussetzung:

  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Interesse an der Thematik
  • Vorkenntnisse in MKS- oder CFD-Simulationen von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten in einem hoch motivierten, interdisziplinären Team
  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten in der Windenergie
  • Angenehmes Arbeitsklima und intensive Betreuung
  • Sofortiger Beginn oder nach Absprache

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Timm Jakobs, M. Sc. RWTH
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
timm.jakobs@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an timm.jakobs@imse.rwth-aachen.de