Webseite Chair for Wind Power Drives

 

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wird eine grundlastoptimierte Windenergieanlage entwickelt. Um die realen Belastungen der eingesetzten Komponenten berechnen zu können, werden Berechnungsmethoden entwickelt, die ein Monitoring der auf die Windenergieanlage wirkenden Lasten ermöglichen.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in Machine Learning
  • Entwicklung eines Lastmonitoring Systems auf Basis vonSimulationsdaten

Voraussetzung:

  • Motivation, Selbstständigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundkenntnisse der technischen Mechanik, Maschinengestaltung und Simulationstechnik

Wir bieten:

  • Fachlich anspruchsvolle Themenstellung
  • Praxisorientierte Problemstellung
  • Kompetente Betreuung
  • Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter besteht

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Amin Loriemi, M. Sc. RWTH
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
amin.loriemi@cwd.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an amin.loriemi@cwd.rwth-aachen.de