Webseite Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives erforscht das Verhalten von Antriebssystemen in modernen Multimegawatt-Windkraftanlagen. Forschungsziele sind die Steigerung der Verfügbarkeit, der Robustheit und der Energieeffizienz der Windenergieanlagen sowie die Senkung der Stromgestehungskosten. Hierzu werden Software-Entwicklungswerkzeuge und moderne Systemprüfstände im Verbund eingesetzt.

Der Erfolg von Windenergie hängt maßgeblich von ihrer Wettbewerbsfähigkeit gegenüber konventionellen Energieträgern ab. Bis zu 50 % der Gesamtkosten über die Lebensdauer werden durch Betriebs- und Wartungskosten verursacht. Condition Monitoring Systeme erfassen den aktuellen Zustand der Turbine und ermöglichen den Einsatz von Predictive Maintenance. Das heißt Schäden werden erkannt bevor sie entstehen, sodass Wartungskosten dramatisch reduziert werden.

 

In einem laufenden Projekt wurden 8 Anlagen des gleichen Typs mit Lastmessungssensorik versehen. Es existieren umfangreiche Messdaten, aus denen nun individuelle Unterschiede   zwischen den Belastungen einzelner Turbinen erarbeitet werden sollen. Daraus kann eine individuelle Abschätzung der Restlebensdauern jeder Turbine erfolgen.

Aufgaben:

  • Auswahl von Turbinen aus einem verfügbarem Datensatz
  • Einarbeitung in die Lastrechnung
  • Identifikation von Betriebszuständen aus Messdaten
  • Vergleich der Ergebnisse von Messdaten & SCADA-Daten
  • Visualisierung & Bewertung der Anlagenstandorte

Voraussetzung:

  • Motivation zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Kommunikationsfähigkeit
  • Programmiererfahrung vorzugsweise in Python oder der Wunsch diese zu erlangen
  • Vorkenntnisse im Bereich der Dynamik von Windenergie­an­lagen sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • Intensive Betreuung
  • Flexible Arbeitszeit
  • Beginn ab sofort möglich
  • Die Arbeit kann nahezu vollständig Remote bearbeitet werden
  • Es können Projektmanagement-tools eingesetzt werden, sodass erste PM Kompetenzen entwickelt werden können.

Der Arbeitsumfang wird an die Art der Arbeit angepasst.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Tim Runkel, M. Sc.
Chair for Wind Power Drives

Campus-Boulevard 61, 52074 Aachen
tim.runkel@cwd.rwth-aachen.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an tim.runkel@cwd.rwth-aachen.de