Als Vertreter der Studierenden der Studiengänge der Fakultät 4 (also allen Studierenden aus Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen – Fachrichtung Maschinenbau und Computational Engineering Sciences) sitzen wir nicht nur in Gremien und diskutieren mit den Mitarbeitern der Hochschule.

Wir sorgen auch an anderen Stellen dafür, dass unsere Studierenden einfacher und besser studieren können.

Hier findest du eine Sammlung unserer Services mit einer kurzen Beschreibung.

Vertretung in Gremien

Das wichtigste zuerst. Wir vertreten dich in verschiedensten Gremien, wie z.B. dem Senat, den Prüfungsausschüssen, dem Fakultätsrat, der Evaluierungskommission, der Qualitätsverbesserungskommission, dem Studienbeirat, uvm.

Hier argumentieren und diskutieren wir im Namen und Interesse der Studierenden mit anderen Interessensgruppen der Hochschule.

Unser Ziel dabei? Das Deine Stimme gehört wird und mit in die Entscheidungen einfließt.

Als Teil der studentischen Selbstverwaltung (Fachschaftsvertretung, Fachschaftsrat, Studierendenparlament, AStA, …) haben wir in unserem Tagesgeschäft laufend mit der Hochschule zu tun. Aufgrund dieser Erfahrung sind wir meist die einzigen Bewerber auf die Gremienposten in der studentischen Mitbestimmung (Senat, Prüfungsausschüsse, Evaluierungskommission, Qualitätsverbesserungskommission, …). Prinzipiell stehen diese Posten aber allen Studierenden offen.

Profs = Professoren; WMs = Wissenschaftliche Mitarbeiter; BTVs = Beschäftigte in Technik und Verwaltung; Studis = Studierende

Beratung von Studierenden

Durch unsere unsere Gremienarbeit und den regelmäßigen Kontakt mit den Mitarbeitern der Fakultät, der Hochschule und der Institute sowie den Professoren, aber auch durch die Konfrontation mit verschiedensten Problemen eben durch unser Beratungsangebot sammelt verfügen unsere Mitarbeiter über ein nicht zu verachtendes Wissen um die Abläuft der Hochschule und die Prüfungsordnung.
Wenn du also eine Frage rund um dein Studium, z.B. zu deiner Prüfungsordnung, Formalitäten mit der Fakultät o.Ä. hast komm in unsere Sprechstunde oder schreib uns eine Mail.
Wir kennen den ein oder anderen Kniff und stehen in gutem Kontakt mit den Behörden der Hochschule.
Allerdings sind auch wir nicht allwissend, kennen in der Regel aber, wenn schon nicht des Problems Lösung, zumindest den richtigen Ansprechpartner.

Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, kannst du unsere Facebookseite und unseren Newsletter abbonieren.

Prüfungsberichte

Du stehst vor einer mündlichen Ergänzungsprüfung, uns weißt noch nicht wie du dich darauf vorbereiten sollst?
Wir sammeln Erfahrungsberichte von Studis, die eine mündliche Ergänzungsprüfung abgelegt haben, und drucken dir diese gerne in unseren Sprechzeiten aus.
Nach der Prüfung freuen wir und deine Nachfolger uns wenn du unseren Bestand erweiterst.

Online versenden dürfen wir die Berichte leider nicht.

Veranstaltungen

Uni und Studium sind natürlich nicht alles, daher organisieren wir eine Reihe von Veranstaltungen für unsere Studierenden.
Die größte ist sicher die Erstizeit, mit Tutorenschulungen,-wochende, Rallye, MaschipartyErstiwochenende uvm.
Danach kommt sicher der UniCup im Dezember, der sich vor allem durch die Kooperation mit den anderen Fachschaften auszeichnet.
Es folgen aber noch einige weitere Events die der ein oder andere vielleicht etwas weniger auf dem Schirm hat: Unser Sommerfest, der Osteuropaaustausch in die Ukraine und nach Polen oder auch unser regelmäßiger Spieleabend.
Die Liste könnte noch fortgeführt werden und um einmalige Events erweitert werden, eine Auflistung wiederkehrender Events findest du im Reiter Veranstaltungen.

Vernetzung

Um unsere Erfahrungen zu teilen, aber auch um zu sehen wie es anderswo läuft stehen wir in Austausch und Zusammenarbeit mit den anderen Fachschaften der Hochschule und dem AStA. Dafür dienen vor allem die regelmäßig stattfindenden sogenannten KeXe. Hier treffen sich i.d.R. monatlich die alle Fachschaften, der AStA und die studentischen Mitglieder des Senats.

Wir vernetzen uns allerdings auch über die RWTH hinaus. Hierfür fahren wir einmal im Jahr zur Fachschaften Tagung Maschinenbau(FaTaMa), auf der sich Zahlreiche Maschinenbau-Fachschaften aus ganz Deutschland treffen und austauschen.
Ebenfalls einmal im Jahr findet die European Mechanical Engineering Students Council Congress(EMESCC) statt. Dies ist das Äquivalent auf europäischer Ebene.

Die auf den Tagungen gemachten Bekanntschaften werden dann über den Rest des Jahres mit dem beliebten Spiel „Bei Anruf Schnaps“ aufrechterhalten. Dieses ist jedoch nicht auf Maschinenbau-Fachschaften begrenzt.

Verleih und Druck

Die Fachschaft verfügt über ein umfangreiches Inventar in Form von Werkzeug, Bierzeltgarnituren, Grill, Pavillons, Beamer uvm.
Dieses können sich Studierende und Eigeninitiativen gegen Kaution ausleihen.
Kommerzielle Organisationen zahlen zusätzlich eine kleine Leihgebühr.

Ebenfalls für Studierende nutzbar ist unser Drucker. Hier könnt ihr euch in unseren Sprechstunden gegen die Druckkosten beliebige Dokumente ausdrucken.
Die Druckkosten betragen pro doppelseitig bedrucktes Blatt 5ct schwarzweiß und 10ct in Farbe.